Schlagwort-Archive: Essen & Trinken

Brandnooz Box Cool Box Dezember 2016 – Das ist drin!

Die letzte Cool Box für dieses Jahr! Nachdem die letzten beiden Boxen für mich eher negativ waren, war ich dann doch ziemlich auf den Jahresausklang gespannt. Und so sieht er aus:

  • Cheestrings Original, 84g (UVP 1,99€)
  • Valensina Frucht & Gemüse Go green, 250ml (UVP 1,79€)
  • Bonduelle Feine Feldsalat Blätter ohne Wurzeln, 90g (UVP 1,99€)
  • Tante Fanny Frischer Dinkel-Pizzateig, 400g (UVP 2,49€)
  • Müller Grießpudding à la Crème Brûlée, 132g & Aprikose, 160g (UVP 0,69€)
  • Bärenmarke Alpenfrische Sahne zum Kochen, 250g (UVP 0,99€)
  • Campofrio Tapas Chorizo Hot, 330g (UVP 3,89€)
  • Milram cremig-milder Rahmkäse, 150g (UVP 1,99€)
  • Weihenstephan Mascarpone Joghurt auf Erdbeere & auf Pfirsich-Aprikose, je 150g (UVP 0,69€)
  • Bürger Maultauschen traditionell schwäbisch, 360g (UVP 1,49€)
  • Onken Vollkorn Purer Genuss, 500g (UVP 1,49€)
  • Goldsteig Heißes Käse-Töpfchen Mild & Paprika-Chili, je 180g (UVP 1,79€)

Das macht 15 Produkte mit einem UVP-Wert von 22,66€. So viel besser als die letzten Male! Dazu habe ich dann noch kostenlos ein Frühstücksbrettchen von Emmi bekommen, das ist auch ganz lustig.

Ich liebe die Cheestrings, sie sind mir nur viel, viel zu teuer. Ich hole sie mir ab und an, wenn sie im Angebot sind. Sie sind schön mild und das „abknibbeln“ macht Spaß – nicht nur Kindern. 😉 Bei Frucht & Gemüse-Drinks bin ich immer wieder von Grünkohl und Spinat angewidert. Trotzdem mal Augen zu und durch – soll ja gesund sein. Die ersten Schlucke waren auch okay, aber dann… *würg* Salate essen wir kaum, aber meine Meerschweinchen werden sich Ausnahmsweise mal über den Feldsalat freuen dürfen. Tante Fanny habe ich erst durch brandnooz entdeckt – wir machen mit dem Flammkuchenteig jetzt immer unsere Pizza. Den Dinkel-Pizzateig werden wir jetzt auch mal ausprobieren. Eigentlich stehe ich überhaupt nicht auf Grießpudding, aber hier konnte ich vor allem bei der Sorte à la Crème Brûlée nicht widerstehen zu probieren. Es schmeckt auf jeden Fall interessant und gar nicht so schlecht, wie ich dachte. Sahne zum Kochen kann man ja öfters mal gebrauchen, also was Praktisches. Chorizo mag mein Freund sehr gerne, ich eher nicht so. Wir werden uns das sicher mal Samstag abend machen. Der Rahmkäse hört sich echt lecker an, den werden wir schön auf Brot ausprobieren. Bei dem Mascarpone Joghurt habe ich genau die zwei Sorten bekomme, die ich mag – super! Sehr cremig und schön fruchtig! Ich überlege echt, ob ich die Maultaschen machen soll, weil da Spinat drin ist. Aber ich wüsste sonst keinen, den ich das andrehen könnte… Naturjoghurt essen wir hier nicht, da müsste ich dann auch mal schauen, wer das bekommt. Auf die Käse-Töpchen freue ich mich schon besonders! Schnell zubereitet könnte das echt ein toller Begleiter durch den Samstag abend sein!

Fazit: Oh, was ein schöner Jahresausklang! Satte 15 Produkte mit einem hohen UVP-Wert, das ist alleine schon mal erwähnenswert. Ansonsten kann ich fast alles gebrauchen und probiere gerne die mir unbekannten Podukte. Highlights waren allesamt die Käseprodukte und der Dinkel-Pizzateig. Insgesamt eine ganz, ganz tolle Cool Box, diesmal bin ich echt begeistert und konnte schon beim Auspacken wieder kaum „Ah“s und „Oh“s unterdrücken.

Kann ich Euch mitbegeistern? Noch gibt es sie zu bestellen – und zwar hier:
Cool Box Oktober 2016

Advertisements

Brandnooz Box Cool Box Oktober 2016 – Das ist drin!

Endlich wieder Cool Box-Zeit! Nach der Sommerpause ist die gekühlt Box von brandnooz wieder zurück! Nachdem die beiden letzten Boxen eher nicht so mein Fall waren, war ich doch sehr gespannt, wie cool diese Box abschneiden würde… Und das kommt in meinen Kühlschrank:

brandnoozcoolboxoktober2016

  • Joghurt-Schnitte, 5x28g (UVP 1,29€)
  • Kerrygold Joghurt aus Weidemilch mit fruchtigen Himbeerstückchen & mit erfrischenden Zitronenstückchen, je 150g (UVP 0,79€)
  • Hilcona Tortelloni 4 Formaggi & Riccota e Spinaci, je 250g (UVP 1,99€)
  • Weihenstephan Konditorsahne verfeinert mit Mascarpone, 250g (UVP 1,29€)
  • Emmi Raclette Classique, 200g (UVP 3,29€)
  • Youcook Rotes Thai Curry, 420g (UVP 3,99€)
  • Knack & Back 6 Rosinenschnecken, 240g (UVP 1,59€)
  • Milram Feine Quarkcreme Mandarine, 200g (UVP 0,59€)
  • Milram Grieß Dessert Rote Grütze, 175g (UVP 0,59€)

Das macht elf Produkte mit einem UVP-Wert von knapp über 18€. Das war aber bei beidem schon mal deutlich mehr…

Eigentlich hatte ich die Joghurt-Schnitte ja bereits Anfang des Jahres in der Cool Box erwartet, Jetzt ist sie mit Verspätung drin. Nun dürften die meisten sie aber bereits probiert haben. Ich finde sie deutlich schlechter als die Milchschnitte. Der Kerrygold-Joghurt klingt an sich ja nicht schlecht, aber es sind absolut nicht meine Sorten. Himbeere mag ich nicht, Zitrone werde ich zumindest mal probieren. Die Tortelloni mit Käse werden wir demnächst mal probieren, auch wenn die Portion ruhig größer sein könnte. Aber Spinat? Brrrr, nein, danke! Konditorsahne verwende ich eigentlich nicht, aber vielleicht schaffe ich es, etwas damit zu machen. Raclette-Käse ist ja ganz nett, aber wir machen so was eigentlich nur an Silvester – und bis dahin ist es gar nicht haltbar. 😦 Die Packung Rotes Thai Curry werde ich mir mal vor der Arbeit machen und hoffe, dass es nicht zu scharf ist. Die andere Sorte Indisches Chicken Tikka hätte ich lieber gehabt. Auf jeden Fall ein stolzer Preis, den ich nie dafür ausgeben werde! Es gibt so viele leckere Sachen von Knack & Back – und in der Box ist  was mit ekligen Rosinen. Na mal schauen, ob ich das meinem Freund unterjubeln kann. Die Feine Quarkcreme haut mich zwar nicht vom Hocker, ist aber ganz nett. Von dem Grieß Dessert gibt es keine Sorte, die ich gerne gegessen hätte, das schiebe ich jemand anderen zu.

Fazit: Das ist in meinen Augen die schlechteste Cool Box, die ich je bekommen habe! Es gibt nicht ein Produkte, über das ich mich wahnsinnig gefreut hätte. Ein bisschen wird probiert, einiges weitergegeben. Nee, und das ist eigentlich die beste Box von brandnooz…Ich bin schon sehr enttäuscht. 😦

Oder bin ich da zu empfindlich und Ihr seid total begeistert? Noch gibt es sie zu bestellen – und zwar hier:
Cool Box Oktober 2016

Brandnooz Box Cool Box Mai 2016 – Das ist drin!

Leider mit einem Tag Verspätung kam hier die aktuelle Cool Box an. Somit mit etwas Verspätung auch mein Überblick. Dabei hatte ich mir gestern extra frei genommen und hatte mich schon so gefreut. *schnüff* Und da Freitag der 13. ist, dachte ich schon, dass irgendwas passieren wird. Entweder Post verpassen oder der Inhalt ist ganz schrecklich… Ersteres war es zum Glück nicht, aber ob es doch Letzteres war, zeige ich Euch jetzt:BrandnoozBoxCoolBoxMai2016

  • NOA Brotaufstrich Linse-Curry, 175g (UVP 1,99€)
  • Galbani Mozzarella di latte di Bufala Mini, 150g (UVP 2,49€)
  • Almighurt praktisch und lecker Pfirsich-Maracuja & Erdbeere, je 100g (UVP 0,55€)
  • Antidote Juice The Cure: Apfel, Grünkohl, Zitrone, 473ml (UVP 4,99€)
  • GAZi Grill- und Pfannenkäse Kräuter & Curry, je 200g (UVP 1,99€)
  • Wiesenhof Hähnchen-Grillbraten, 80g (UVP 1,69€)
  • Almette Pur Paprika & Schalotte-Petersilie, je 125g  (UVP 1,19€)
  • Bonduelle Salatlust Schinken-Käse, 230g (UVP 2,99€)
  • MILRAM Frühlingsquark Activ & Kressequark, je 200g (UVP 0,99€)

Das sind somit zum heutigen Tag passende 13 Produkte mit einem Wert von über 23€. Mancher erhielt noch ein Lünebest Joghurt à la Kompott im Wert von 0,59€ anstatt etwas anderem.

Ob ich das NOA ausprobieren möchte, weiß ich noch nicht. Linse-Curry hört sich für mich nämlich nicht so prickelnd an. Die andere Sorte Bohne-Paprika allerdings auch nicht…. Mozzarella lieben wir zwar, aber Büffelmilch ist natürlich nicht jedermanns Sache. Wir werden es mal probieren, aber ich befürchte, dass es nicht schmecken wird. Die Sorten von Almighurt praktisch und lecker klingen echt lecker, wobei ich die Verpackung alles andere als toll finde. Dieses Antidote klingt übel. Zumindest die Sorte, die ich bekommen habe, Apfel okay. Zitrone okay. Grünkohl iih. Zusammen? Werde vielleicht mal dran nippen, kann mir aber nicht vorstellen, dass dies schmeckt. Da hätte ich wirklich lieber eine der anderen Sorten gehabt! Der Grill- und Pfannenkäse ist bei uns sehr beliebt und wird demnächst sicherlich mit auf den Grill geschmisse. Hähnchen-Grillbraten ist genau das Richtige für mich zum Brötchen belegen. Almette Pur mögen wir beide ganz gerne. Von der Paprika-Sorte war ich allerdings etwas enttäuscht, Schalotte-Petersilie hat mich dafür positiv überrascht. Beide Sorten kann man aber sehr gut essen! Salatlust finde ich eigentlich eine gute Idee (wenn der Plastikabfall nicht so viel wäre) und werde ich wahrscheinlich morgen zum Mittag essen. Nur schade, dass es nicht solange haltbar ist. Die beiden Gewürzquarks von Milram klingen interessant, anders und eigentlich recht lecker. Mal schauen, ob dieser Eindruck beim Probieren bestehen bleiben wird.

Fazit: Nachdem mich die letzte Cool Box wahrlich nicht umgehauen hat, muss ich auch bei dieser hier sagen, dass ich schon deutlich bessere hatte. Mir fehlt es wirklich sehr, Sorten nicht vorher bestimmen zu können. Das Antidote etwa hätte ich mit einer anderen Sorte deutlich positiver empfunden. Viele schrieben, dass die Box (wieder mal) zu käselastig war. Da ich gerne Käse esse, ist mir dies selber gar nicht aufgefallen, kann dies aber verstehen. Mir ist es meist zu viel Quark o.ä. Hatte mich so auf die Box gefreut, aber im Endeffekt war es heute nur ein rabenschwarzes „Na ja“ als Fazit…

Brandnooz Box Cool Box März 2016 – Das ist drin!

So lange ist es her. Also mir kommt es zumindest wie eine Ewigkeit vor, seit im Dezember die letzte Cool Box von brandnooz kam. Abr auch diese Wartezeit ist geschafft und heute erreichte mich die aktuelle Kühl-Box:

BrandnoozBoxCoolMärz2016_1

Mein Kühlschrank brummt übrigens genug, also gilt es, folgendes schnell aufzuessen:

BrandnoozBoxCoolMärz2016_2

  • Hochland Toast it! BBQ Style, 200g (UVP 2,49€)
  • Tante Fanny Frischer Flammkuchenteig, 260g (UVP 1,59€)
  • Valensina Orange-Mango Passionsfrucht 100% Direktsaft, 1l (UVP 2,99€)
  • Rücker GlutGut Hirtenkäse Fix & Pfännchen mit Paprika und Chilinote, 150g (UVP 1,99€)
  • Grünländer Käsewürfel Mild & Nussig + Chili & Paprika, 130g (UVP 1,99€)
  • Grünländer Feine Käseplatte Mild & Nussig + Cremig + Würzig, 130g (UVP 1,99)
  • Mein Q Quarkcreme + Protein To Go Himbeere, 90g (0,79€)
  • Mein Q Quarkcreme + Protein Natur, 250g (UVP 0,79€)
  • Mein Q Quarkcreme + Protein Vanille, 180g (UVP 0,79€)
  • Petrella Jubiläums-Frischkäse, 100g (UVP 1,59€)
  • Kri Kri YoGood Sahnejoghurt, 170g (UVP 0,99€)
  • Kerrygold Original Irische Kräuter-Butter, 150g (UVP 1,49€)

12 Produkte und eine UVP von fast 20€. Das war hüben wie drüben schon mal mehr… Ist gesamt gesehen aber vollkommen okay.

Ich kann jetzt schon verraten, dass das Toast it! mein Favorit ist! Zwar fanden wir die anderen Sorten so lala, aber BBQ ist immer gut und abends als Kleinigkeit passt es einfach. Allerdings deutlich zu teuer, weswegen wir es nicht kaufen. Eigentlich sind wir keine Freunde von Flammkuchen, aber wenn wir uns auf den Teig draufhauen können, was wir wollen, könnte es vielleicht doch schmecken. 😉 Valensina war noch nie mein Favorit und bei der Sorte war ich eher skeptisch – und das zu Recht. Viel zu orangig im Geschmack und mit Stückchen, bäh! Den Preis finde ich jetzt auch eher erschreckend. Das GlutGut klingt schon interessant, aber ob wir bis zum Ablauf des MHD Ende April schon grillen werden? Für das kleine Schälchen über 20 Minuten lang den Backofen anzuhaben, um damit nur den kleinen Hunger zu stillen, finde ich schon etwas übertrieben… Der Grünländer Käse wird auf jeden Fall gegessen. Die Käseplatte bekommt mein Freund für seine Brote und die Käsewürfel gibt’s samstags abend dazu. Die Quarkcreme in dem Quetschbeutel fand ich etwas seltsam. Solche Beutel sollten, wenn überhaupt, nur eher für Getränke à la Smoothies benutzt werden, aber ganz sicherlich nicht für Quark. Geschmacklich ist es wie Fruchtzwerge, nur mit Stückchen, also soweit okay. Ich weiß jedoch nicht, ob ich die normalen Becher behalten werde, da ich so eigentlich keinen Quark esse. Der Jubiläums-Frischkäse sieht nicht nur toll aus, er riecht auch gut nach viel Kräutern, Knoblauch und Paprika – yummy! Den Yogood werde ich ebenfalls weitergeben, auch Joghurts esse ich so gut wie nie. Mmmhh, Kräuter-Butter geht immer und Kerrygold war trotz dieses komischen Töpfchens auch immer gut.

Fazit: Okay, ich gebe es zu: Diesmal hat mich die Cool Box nicht so wirklich umgehauen. Toast it!, Frischkäse und Kräuter-Butter sind die Produkte, über die ich glücklich bin. Ein paar Sachen, die ich benutzen werde, andere werden weggeben. So richtig Freudensprünge mache ich nicht. Mir hat noch so das schokoladige gefehlt. Und einige neue Produkte, wo ich erwartet hatte, dass sie drin sein werden, wie etwa die Joghurt-Schnitte. Aber es kann ja nicht immer alles top sein – das nächste Mal wird es bestimmt wieder besser! 🙂

Brandnooz Box Kult Box August 2015 – Das ist drin!

Ui, die normale brandnooz Abo-Box steht schon fast in den Startlöchern, da erreicht mich noch schnell die Kult Box. Letztes Jahr war ich vom Inhalt her begeistert, auch wenn ich das Thema „Kult“ nicht so ganz getroffen fand. Da war ich doch dann echt gespannt, was mir die Box diesmal bieten würde.

BrandnoozKultBoxAugust2015_1

Angekündigt als richtig schwer und vollgepackt bietet die Box folgende Leckereien:

BrandnoozKultBoxAugust2015_2

  • Bärenmarke Die haltbare Alpenmilch 3,8% Fett, 1l (UVP 1,10€)
  • Jelly Belly Sunkist Zitrusfrüchte Mischung, 100g (UVP 2,19€)
  • Knorr Australian Sweet Roast Sauce, 200ml (UVP 2,99€)
  • Oryza Ideal Reis, 500g (UVP 1,79€)
  • Surig Essig-Essenz, 400g (UVP 1,29€)
  • Staatl. Fachingen Medium, 0,75l (UVP 0,69€ + Pfand)
  • Löwensenf Extra, 100ml (UVP 0,99€)
  • kinder Überraschung, 20g (UVP 0,69€)
  • Miracel Whip, m250ml (UVP 1,59€)
  • hitschler Schnüre Erdbeer, 125g (UVP 0,99€)
  • Lorenz ErdnußLocken, 250g (UVP 1,99€)
  • Müller’s Mühle Teller Linsen, 500g (UVP 1,89€)
  • Fanta Klassik, 0,25l (UVP 0,69€)
  • Shatler’s Cocktails Virgin Mojito alkoholfrei, 200ml (UVP 2,49€)

Die UVP beläuft sich auf über 21€ bei ganzen 14 Produkten. Wer die Option “Alkohol enthalten” gewählt hatte, erhielt Long Island Iced Tea von Shatler’s Cocktails im Wert von 2,99€. Ich erhielt stattdessen einen alkoholfreien Cocktail und statt nur einem Ersatzprodukt gleich zwei (Jelly Belly und die Australian Sweet Roast Sauce).

Milch kann man zwar immer gut trinken, Bärenmarke kommt mir da aber sicherlich nicht als erstes in den Sinn. Ich kann mich aber z.B. noch gut an die Werbung mit dem Bären erinnern. 🙂 Jelly Belly an sich sind schon Kult, aber dann noch als Sorte Sunkist, was ich zu Schulzeiten gerne getrunken habe, macht das Ganze zum Doppel-Kult. Die Sweet Roast Sauce ist jetzt nicht mein Fall, deswegen werde ich sie an meinen Freund weiterreichen. Da sie neu ist, sehe ich da jetzt keinen Kult bei. Auch Reis hat für mich jetzt keinen solchen Chrakter, und bei uns zu Hause wurde dann auch nur Uncle Ben’s gekauft, Oryza war schon eher „exotisch“. Aber wenigstens kann man Reis gut gebrauchen – egal von welcher Firma. Das Surig Essig-Essenz ist für mich wirklich ein Küchenklassiker. Meine Mutter benutzt es wahrscheinlich seit dem Launch 1973 und auch ich finde es am besten. Zwar wechsle ich aus Kostengründen meist auf Billigmarken, aber wenn es im Angebot ist, kaufe ich auch Surig. Deswegen war ich die Tage schon enttäuscht dass es bei unserem Real aufgrund des guten Angebots ausverkauft war. So kann es gehen! 😀 Staatl. Fachingen hat meine Mutter stets in Restaurants getrunken. Da sah die Flasche aber auf jeden Fall anders aus. Wasser würde ich generell auch eher nicht als kultig bezeichnen, aber zumindest kann man das ja auch ohne Probleme „nutzen“. 😉 Ja, auch wenn ich keinen Senf mag, so denke ich schon, dass Löwensenf in einer Kult-Box Plaz finden kann. Und ja, auch kinder Überraschung kennt man aus seiner Kindheit und auch wenn ich die Schokolade nie sonderlich mochte, so ist das mit der Überraschung doch wieder was Schönes. Wir hatten im Ü-Ei übrigens ein kleines Flugobjekt zum Basteln, leider kein Minion… Miracel Whip ist auf jeden Fall ein Klassiker, aber kultig? Vielleicht. Gebrauchen kann ich es aber auf jeden Fall. Geht etwa auch als Mayonnaise-Ersatz für Pommes. Uh, ich liebe Erdbeeren und hitschler fand ich auch immer toll. Die Schnüre sind zwar nicht spektakulär, schmecken aber sehr gut. ErdnußLocken kenne ich zwar schon länger, für mich sind sie aber trotzdem nicht Kult. Ich habe derzeit auch noch so viele Flips hier liegen, dass ich auch gut darauf hätte verzichten können, auch wenn sie ganz gut schmecken. Iiih, Linsen! Nicht nur, dass ich Teller-Linsen nicht mag, auch die Marke Müller’s Mühle ist mir eher unbekannt und somit kein Kult. Ohh, die Fanta Klassik wollte ich schon so lange probieren und jetzt hat es endlich geklappt. Das Design alleine ist schon echt kultig und der Geschmack auch wirklich anders. Es schmeckt irgendwie wirklich als wären wir in einem anderen Jahr. Shatler’s Cocktails fand ich bis jetzt mal okay zum Trinken, aber wirklich toll fand ich sie nicht. Und Kult? Absolut nicht.

Fazit: Erstmal war ich natürlich gespannt, wie das Thema „Kult“ diesmal getroffen sein würde. Ich fand es besser getroffen, aber trotzdem waren natürlich hier und da Produkte dabei, die für mich nichts in so einer Box verloren haben. Aber ich habe mich über das meiste gefreut und die Box war wirklich voll gepackt und wahrscheinlich die Schwerste, die ich je von brandnooz bekommen habe. Bitte mehr davon!

Brandnooz Box Kult Box September 2014 – Das ist drin!

Ich hatte mich schon sehr auf die Kult Box von brandnooz gefreut, hatte an meine Kindheit gedacht, an Sachen, die ich vermisse… Und jetzt ist sie hier:

BrandnoozBoxSeptember2014_1

Diesmal sogar mit der Zeitschrift EatSmarter! im Wert von 3,50€!

BrandnoozBoxSeptember2014_1_1Und das ist nun in der proppevollen Box:

BrandnoozBoxSeptember2014_2

  • Leibniz Black’n White, 125g (UVP 1,49€)
  • Karamalz Malz Limonade Cassis, 0,33l (UVP ca. 0,65€ + 0,08€ Pfand)
  • Schwartau Himbeer Sirup, 250ml (UVP 2,19€)
  • LARU Jubiläums-Edition Griebenschmalz, 200g (UVP 1,09€)
  • Mirácoli Spezialität Lasagne, 321g (UVP 3,49€)
  • Hela Curry Gewürz Ketchup delikat, 200g (UVP 1,49€)
  • DeBeukelaer TUC Classic, 100g (UVP 0,99€)
  • Rama, 500g (UVP 1,59€)
  • Chipsfrisch Currywurst Style, 175g (UVP 1,99€)
  • ESZET Schnitten Vollmilch, 75g (UVP 0,79€)
  • MAOAM Sour 10er-Packung, 220g (UVP ca. 1,20€)

Die UVP beträgt mit der Zeitschrift über 20€. Wer die Option „Alkohol enthalten“ gewählt hatte, hat noch Ramazotti Amaro in der Box, alle anderen ein Produkt aus der Kult Box doppelt, bei mir waren’s die MAOAM. Der Chupa Chups-Lutscher ist eine kleine süße Extra-Überraschung.

Das Leibniz Black’n White wollte ich schon mal probieren und hier habe ich nun die Gelegenheit dazu. Ich find’s allerdings nicht so toll, was aber eher nur daran liegt, dass ich nicht so auf weiße Schokolade stehe. Der Kakaokeks an sich ist aber toll! Oh, Limonade von Karamalz? Das war mir tatsächlich neu, dabei gibt es das anscheinend schon seit zwei Jahren… Sie schmeckt wie eine Mischung zwischen Fassbrause und Bionade, halt sehr malzig. Himbeer-Sirup mag ich gar nicht, der wird weggeben. Auch mit Griebenschmalz weiß ich nichts anzufangen, aber meiner Mutter wird’s freuen. Lasagne habe ich schon sehr lange nicht mehr gegessen, mit Mirácoli wird es dann mal ein leckeres Mittagessen geben. Jaaaa, wer kennt denn den Hela-Ketchup nicht? Das ist wohl der leckerste Gewürz-Ketchup, den es gibt! Nur an diese komische Tube muss ich mich gewöhnen, wir kaufen die große Flasche… Yummy, wir haben uns erst letztens darüber unterhalten, wie lange wir schon kein TUC mehr gegessen haben – und schwupps ist es in der Box! 😀 Rama ist wohl ein Klassiker, die ersten Erinnerungen an Mamas Küche sind bei mir auch Rama-gelb. Die wird sich auch besonders darüber freuen, da ich selber anderes benutze. Die Currywurst-Chips kenne ich bereits und finde sie nicht Besonders. Oh ja, ESZET Schnitten habe ich früher sehr gerne auf meinem Brot gegessen – und auch am liebsten Vollmilch, da passt das ja! Und was soll ich sagen: Auch heute noch ein Genuss! 😉 Die MAOAM sind echt sauer, aber nach einer kurzen Zeit hat man sich daran gewöhnt und dann sind sie eigentlich recht lecker. Ich hätte zwar lieber Hela, TUC oder die Eszet Schnitten doppelt gehabt, aber man will ja nicht kleinlich sein.^^ Den Chupa Chups-Lutscher fand ich als Extra auch ganz nett, auch wenn ich eher mit Leckmuscheln gerechnet hatte…

Es gab zwar einige Highlights, aber am meisten gefreut habe ich mich über folgende Produkte:

BrandnoozBoxSeptember2014_3

Fazit: Also die Box an sich finde ich super! Vieles, was ich mag und einiges, was ich kenne. Nur von den Produkten her bin ich sogar fast schon begeistert. Aber dann denke ich an das, was ich erwartet hatte, an die Art, wie sie vermarket wurde. Und dann passt es irgendwie nicht mehr so ganz. „Kult“ sind für mich andere Produkte, es passen z.B. nur die Esszet Schnitten, Rama und Tuc. Das andere ist irgendwie neu, moderner gemacht oder anderes in der Sorte und nicht alles hat Potenzial wirklich kultig zu werden. Ich hatte eher an meine Kindheit gedacht. An Leckmuscheln, Ahoj-Brause, Knisterkaugummi, Mokkabohnen, Kaugummizigaretten, Zuckerarmbänder, Afri Cola, Vitamalz… Schweife ich gerade ab? Äh, also im Hinblick auf „Kult Box“ bin ich ein wenig enttäuscht, aber insgesamt mag ich die Box!

Ihr wollt auch eine Kult Box für 12,99€ Euer Eigen nennen? Dann nix wie hin zu brandnooz. Dort könnt Ihr auch noch sehen, was es sonst noch für bestellbare Sonderboxen gibt.