Schlagwort-Archive: Brandnooz-Sonderbox

Brandnooz Box Wohlfühl Glanz Box September 2015 – Das ist drin!

Ja, ich weiß: Es ist doch gar kein September!?! Nun, eigentlich sollte ich die Wohlfühl-Glanz-Box von  brandnooz auch etwa Mitte September bekommen haben, aber die Post war ausnahmsweise mal nicht nett zu mir und hat das Paket einfach wieder zurückgeschickt. Da musste es natürlich erstmal geklärt werden, warum, und wer „Schuld“ hat. Brandnooz konnte es zum Glück klären und so habe ich heute zwei Boxen bekommen. Diese Box ist eine kleine Abänderung zur normalen Glanz Box.

BrandnoozWohlfühlGlanzBoxSeptember2015_1

Folgende Produkte sollen ein gutes Gefühl vermitteln:

BrandnoozWohlfühlGlanzBoxSeptember2015_2

  • Regina Softis, 15 Päckchen x 10 Taschentüchern (UVP 1,79€)
  • Batiste Trockenshampoo floral & flirty blush, 200ml (UVP 3,99€)
  • Bolsius Aromatic Winter Harmony Pflaume-Mandel, 80/70mm (UVP 3,29€)
  • Swirl Brillen-Putztücher Anti-Beschlag, 30 Stück (UVP 2,19€)
  • Balea Creme-Öl Duschpeeling, 200ml (UVP 1,45€)
  • TePe Easypick, 36 Stück (UVP 4,45€)
  • Odol-med3 Complete Care Reiner Atem, 100ml (UVP 2,39€)
  • One Drop Only Effektiv Antibakterielle Mundspülung Classic, 100ml (UVP 1,29€)

Meine acht Produkte bringen es auf eine UVP von bald 21€.

Die Softis, die dank Verpackung genau wie Tempos aussehen, sind gerade für die Winterzeit perfekt, finde es aber für so eine Box kein Hammerprodukt.  Von dem Batiste hatte ich schon einiges gehört, wollte es mir aber nie holen, da einerseits der Preis abschreckt, andererseits eher mein Freund Trockenshampoo nutzt. Für ihn wäre der andere Duft auch besser gewesen, aber da muss er jetzt halt durch. Auf Duftkerzen stehe ich überhaupt nicht, aber mein Freund hat die Bolsius Aromatic gerochen, als sie für den Bericht nur hier lag und schon hat er gesagt, dass er sie haben will. Okay, bekommt er. 🙂 Ich habe zwar eine Brille, war aber nie Fan von Brillen-Putztüchern. Sie waren immer viel zu nass und den Geruch mochte ich auch nie. Der Geruch ist geblieben, aber sie sind nicht mehr ganz so nass wie früher. Und sie machen wirklich gut sauber. Ob das mit dem Anti-Beschlag funktioniert, bezweifle ich zwar, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Das Duschpeeling enthält leider Phenoxyethanol, weswegen ich es weder benutzen kann noch mag. Zudem ist alles an Duschzeug sowieso zuviel, da man damit meistens zugeschmissen wird. Solche EasyPicks nutzen wir eigentlich eher nicht, aber man kann es sich ja mal zur Seite legen, da es ja eigentlich eine gute Idee ist. Den Preis finde ich allerdings etwas überteuert. Meine Standard-Zahncreme von Parodontax kann keine ersetzen, aber ab und an nutze ich halt die, die ich in Boxen hatte und mein Freund braucht ja auch eine. So findet die Complete Care auf jeden Fall Verwendung. Die Mundspülung stand nicht auf meiner Inhalts-Karte und konnte ich auch auf anderen Blogs nicht entdecken. Eine kleine Entschädigung für die verspätete Box? Nehme ich gerne an, wir benutzen hier beide gerne Mundspülung und von der Zahncreme der Marke war ich positiv überrascht.

Fazit: Es gab für mich keine besonderen Highlights in der Box. Ich bin schon am Grübeln, ob ich sie nochmal bestellen würde, wahrscheinlich eher nicht. Etwas vermisst habe ich Reinigungs-Produkte, aber das gehört eher nicht zum Wohlfühl-Charakter. Jedoch gehören da meiner Meinung nach auch so was wie Trockenshampoo oder Brillen-Putztücher nicht zu… Für mich war die Box nur enttäuschend durchschnittlich. Wirklich wohlgefühlt habe ich mich nicht.

Advertisements

Brandnooz Box Kult Box August 2015 – Das ist drin!

Ui, die normale brandnooz Abo-Box steht schon fast in den Startlöchern, da erreicht mich noch schnell die Kult Box. Letztes Jahr war ich vom Inhalt her begeistert, auch wenn ich das Thema „Kult“ nicht so ganz getroffen fand. Da war ich doch dann echt gespannt, was mir die Box diesmal bieten würde.

BrandnoozKultBoxAugust2015_1

Angekündigt als richtig schwer und vollgepackt bietet die Box folgende Leckereien:

BrandnoozKultBoxAugust2015_2

  • Bärenmarke Die haltbare Alpenmilch 3,8% Fett, 1l (UVP 1,10€)
  • Jelly Belly Sunkist Zitrusfrüchte Mischung, 100g (UVP 2,19€)
  • Knorr Australian Sweet Roast Sauce, 200ml (UVP 2,99€)
  • Oryza Ideal Reis, 500g (UVP 1,79€)
  • Surig Essig-Essenz, 400g (UVP 1,29€)
  • Staatl. Fachingen Medium, 0,75l (UVP 0,69€ + Pfand)
  • Löwensenf Extra, 100ml (UVP 0,99€)
  • kinder Überraschung, 20g (UVP 0,69€)
  • Miracel Whip, m250ml (UVP 1,59€)
  • hitschler Schnüre Erdbeer, 125g (UVP 0,99€)
  • Lorenz ErdnußLocken, 250g (UVP 1,99€)
  • Müller’s Mühle Teller Linsen, 500g (UVP 1,89€)
  • Fanta Klassik, 0,25l (UVP 0,69€)
  • Shatler’s Cocktails Virgin Mojito alkoholfrei, 200ml (UVP 2,49€)

Die UVP beläuft sich auf über 21€ bei ganzen 14 Produkten. Wer die Option “Alkohol enthalten” gewählt hatte, erhielt Long Island Iced Tea von Shatler’s Cocktails im Wert von 2,99€. Ich erhielt stattdessen einen alkoholfreien Cocktail und statt nur einem Ersatzprodukt gleich zwei (Jelly Belly und die Australian Sweet Roast Sauce).

Milch kann man zwar immer gut trinken, Bärenmarke kommt mir da aber sicherlich nicht als erstes in den Sinn. Ich kann mich aber z.B. noch gut an die Werbung mit dem Bären erinnern. 🙂 Jelly Belly an sich sind schon Kult, aber dann noch als Sorte Sunkist, was ich zu Schulzeiten gerne getrunken habe, macht das Ganze zum Doppel-Kult. Die Sweet Roast Sauce ist jetzt nicht mein Fall, deswegen werde ich sie an meinen Freund weiterreichen. Da sie neu ist, sehe ich da jetzt keinen Kult bei. Auch Reis hat für mich jetzt keinen solchen Chrakter, und bei uns zu Hause wurde dann auch nur Uncle Ben’s gekauft, Oryza war schon eher „exotisch“. Aber wenigstens kann man Reis gut gebrauchen – egal von welcher Firma. Das Surig Essig-Essenz ist für mich wirklich ein Küchenklassiker. Meine Mutter benutzt es wahrscheinlich seit dem Launch 1973 und auch ich finde es am besten. Zwar wechsle ich aus Kostengründen meist auf Billigmarken, aber wenn es im Angebot ist, kaufe ich auch Surig. Deswegen war ich die Tage schon enttäuscht dass es bei unserem Real aufgrund des guten Angebots ausverkauft war. So kann es gehen! 😀 Staatl. Fachingen hat meine Mutter stets in Restaurants getrunken. Da sah die Flasche aber auf jeden Fall anders aus. Wasser würde ich generell auch eher nicht als kultig bezeichnen, aber zumindest kann man das ja auch ohne Probleme „nutzen“. 😉 Ja, auch wenn ich keinen Senf mag, so denke ich schon, dass Löwensenf in einer Kult-Box Plaz finden kann. Und ja, auch kinder Überraschung kennt man aus seiner Kindheit und auch wenn ich die Schokolade nie sonderlich mochte, so ist das mit der Überraschung doch wieder was Schönes. Wir hatten im Ü-Ei übrigens ein kleines Flugobjekt zum Basteln, leider kein Minion… Miracel Whip ist auf jeden Fall ein Klassiker, aber kultig? Vielleicht. Gebrauchen kann ich es aber auf jeden Fall. Geht etwa auch als Mayonnaise-Ersatz für Pommes. Uh, ich liebe Erdbeeren und hitschler fand ich auch immer toll. Die Schnüre sind zwar nicht spektakulär, schmecken aber sehr gut. ErdnußLocken kenne ich zwar schon länger, für mich sind sie aber trotzdem nicht Kult. Ich habe derzeit auch noch so viele Flips hier liegen, dass ich auch gut darauf hätte verzichten können, auch wenn sie ganz gut schmecken. Iiih, Linsen! Nicht nur, dass ich Teller-Linsen nicht mag, auch die Marke Müller’s Mühle ist mir eher unbekannt und somit kein Kult. Ohh, die Fanta Klassik wollte ich schon so lange probieren und jetzt hat es endlich geklappt. Das Design alleine ist schon echt kultig und der Geschmack auch wirklich anders. Es schmeckt irgendwie wirklich als wären wir in einem anderen Jahr. Shatler’s Cocktails fand ich bis jetzt mal okay zum Trinken, aber wirklich toll fand ich sie nicht. Und Kult? Absolut nicht.

Fazit: Erstmal war ich natürlich gespannt, wie das Thema „Kult“ diesmal getroffen sein würde. Ich fand es besser getroffen, aber trotzdem waren natürlich hier und da Produkte dabei, die für mich nichts in so einer Box verloren haben. Aber ich habe mich über das meiste gefreut und die Box war wirklich voll gepackt und wahrscheinlich die Schwerste, die ich je von brandnooz bekommen habe. Bitte mehr davon!

Brandnooz Box Glanz Box Juni 2015 – Das ist drin!

Puh, einen anstrengenden Arbeitstag hinter mich gebracht – und die Glanz Box war schon da. Die Box von Oktober hatte mich nicht so wirklich überzeugt, wie sieht es heute aus?

BrandnoozGlanzBoxJuni2015_1

So ganz in lila gehalten war die Box auf jeden Fall schon mal ein ungewohnter Hingucker. Aber es kommt ja auf den Inhalt an und das ist er:

BrandnoozGlanzBoxJuni2015_2

  • Regina Riesenrollen Monorolle Haushaltstücher 3-lagig, 1 Rolle à 80 Blatt (UVP 1,19€)
  • WC Frisch Kraft Aktiv Lavendel, 50g (UVP 2,69€)
  • Swirl Anti-Geruch Müllbeutel 20l, 12 Stück (UVP 1,99€)
  • One Drop Only Zungenreiniger, 1 Stück (UVP 3,29€)
  • One Drop Only Zahncreme Konzentrat, 25ml (UVP 1,29€)
  • Balea Creme Bad Olive & Kastanienmilch, 750ml (UVP 1,99€)
  • Balea Creme-Öl Dusche, 250ml (UVP 0,95€)
  • Sidolin Streifenfrei Cristal, 500ml (UVP 2,69€)
  • Schaebens Masken Schoko, Feuchtigkeit & Erdbeer Peeling, 15ml / 2x5ml / 2x 6 ml (UVP je 0,99€)

Die UVP liegt bei knapp 19€ mit insgesamt 11 Produkten. Die Anzahl der Produkte ist gegenüber der letzten Box gestiegen, die UVP deutlich gesunken.

Die Haushaltstücher können wir sehr gut gebrauchen, allerdings mag ich lieber rein weiße. Das WC Frisch ist zwar nett und wir werden es ausprobieren, aber 1. ist es viel zu teuer und 2. stinkt es bestialisch nach Lavendel, das ich wirklich nicht mag. Mal sehen, ob wir das aushalten… Müllbeutel sind immer gut, bin gespannt, ob sie halten, was sie versprechen. Hätten allerdings gerne größer als 20l sein können. Zungenreiniger und Zahncreme sind wichtige Utensilien, die wir gerne testen. Die Creme Bad-Flasche ist echt riesig! Da es jedoch mit Phenoxyethanol ist, werde ich selber es nicht nutzen, es findet sich aber bestimmt ein Abnehmer. Auch die Creme-Öl Dusche hat nicht die besten Inhaltsstoffe. Werde ich ebenfalls weitergeben. Beide Balea-Produkte riechen sehr stark, was nach einer Weile echt unangenehm ist. Glas-Reiniger, oder auch Streifenfrei Cristal, benutzen wir häufig bei uns. Sidolin mag ich eigentlich recht gerne, nur ist es uns zu teuer. Masken wollte ich schon länger mal wieder nutzen, da kommen diese echt gelegen. Mit Schaebens war ich immer zufrieden.

Fazit: Ich finde diese Glanz Box definitiv besser als die vorherige! Die Anzahl der Produkte war gut und auch die Auswahl fand ich gelungen und zum Thema „Glanz“ passend. Auch wenn ich nicht alle Produkte benutzen werde, bin ich doch zufrieden mit der Box.

Brandnooz Box Glanz Box Oktober 2014 – Das ist drin!

Die erste Themen-Box aus dem Hause brandnooz, die komplett ohne Lebensmittel auskommt ist da! Es war ja nur eine Frage der Zeit, bis auch brandnooz diese Sparte für sich entdecken würde. Und der Erfolg spricht ja für sich: Dank regem Interesse war diese Box innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Sie nennt sich Glanz Box und soll „Pflegeprodukte für Dein Zuhause und Dich mit Top-Marken aus der Drogerie“ enthalten. Heute ist sie mit leicht verändertem Design angekommen und ich kann mich nun selbst vom Inhalt überzeugen:

BrandnoozGlanzBoxOktober2014_1 BrandnoozGlanzBoxOktober2014_2

Das soll das Haus und mich zum Glänzen bringen:

BrandnoozGlanzBoxOktober2014_3

  • Balea MED Ultra Sensitive Totes Meer Körperlotion, 300ml (UVP 2,95€)
  • Klier Root Lift Spray feines Haar, 150ml (UVP 12,50€)
  • Odol-med 3 Original Complete Care, 100ml (UVP 2,39€)
  • Mr Muscle 5in1 Bad-Total, 500ml (UVP 1,99€)
  • Glade Duftkerze Limited Edition Winterlicher Gewürzzauber, 120g (UVP 3,29€)
  • WC-Ente Frische-Siegel 5in1 mit Bleichmittel, 36ml (UVP 3,99€)

Die UVP beläuft sich bei den sechs Produkten dank dem überteuertem Friseur-Spray auf ca. 27€. Abonnenten haben für die Box 9,99€ bezahlt, also ist der reine Gegenwert schon mal sehr gut.

Balea habe ich früher sehr gerne genutzt, jedoch missfallen mir die Inhaltsstoffe mittlerweile sehr. Und ich muss sagen, dass man mit Körperlotion generell einfach nur zugeschmissen wird. Da hätte ich doch gerne ein anderes Produkt gehabt. Bei den Preisen von Friseur-Produkten muss ich mir immer an den Kopf fassen wie teuer die sind. Klier ist da keine Ausnahme. Dieses Root Lift Spray finde ich total unnütz. Über normales Haarspray hätte ich mich ja noch gefreut, aber das… Bei Zahncremes habe ich eigentlich meine Parodontax fest, aber ab und zu mal eine andere ist durchaus okay und mein Freund kann sich mit der Odol-Med 3 ja auch die Beißerchen putzen. Mr Muscle ist ja schon länger in aller Munde und es wurden schon diverse Tests angeboten. Ich hatte noch nicht das Glück zum Testen, deswegen freue ich mich, dass es hier drin ist. Da wir auch gerade umziehen, passt das natürlich sehr gut. Dass die Box unerträglich stinkt, verdankt sie der Glade Duftkerze. So extreme Düfte finde ich sowieso grenzwertig in Boxen zu legen, da 1. viele wie ich darauf allergisch reagieren und 2. es viele auch einfach nicht mögen. Ich find’s furchtbar und will es eigentlich nur so schnell wie möglich aus dem Haus haben! Von Frische-Siegeln bin ich absolut kein Fan, aber da wir gerade umziehen, werden wir das einfach benutzen bis es aufgebraucht ist und dann hole ich mir einen WC-Einhänger.

Fazit: Was hatte ich erwartet? Vielleicht Zahncreme, Allzweckreiniger, irgendwelche Putztücher, Pflege-Kosmetika und irgendwas von Mr Muscle. Größtenteils hatte ich da ja auch Recht. 🙂 Trotzdem überzeugt sie mich nicht so ganz. Erstmal hatte ich doch ein paar mehr Produkte erwartet. Und dann finde ich diese Duftkerze einfach nur entsetzlich. Nach dem Putzen entspannen? Fehlanzeige, ich habe jetzt schon Kopfschmerzen und Juckreiz davon. Für mich absolut falsch, es in eine Glanz Box zu setzen. Über das Mr Muscle habe ich mich am meisten gefreut, Zahncreme und Frische-Siegel werde ich benutzen. Der Rest wird sich irgendwo verteilen. Generell finde ich die Idee der Box nicht schlecht, vo allem das sie keine reine Beauty-Box ist. In meinen Augen müssten halt nur die Produkte besser sein. 😉

Die Glanz Box ist wie erwähnt bereits ausverkauft, Ihr könnt aber noch die Vital Box und die Bella Italia Box nach- sowie die Cool Box und die Back Box vorbestellen, ganz ohne Abo. Hier gelangt Ihr zur Übersicht.

Brandnooz Box Kult Box September 2014 – Das ist drin!

Ich hatte mich schon sehr auf die Kult Box von brandnooz gefreut, hatte an meine Kindheit gedacht, an Sachen, die ich vermisse… Und jetzt ist sie hier:

BrandnoozBoxSeptember2014_1

Diesmal sogar mit der Zeitschrift EatSmarter! im Wert von 3,50€!

BrandnoozBoxSeptember2014_1_1Und das ist nun in der proppevollen Box:

BrandnoozBoxSeptember2014_2

  • Leibniz Black’n White, 125g (UVP 1,49€)
  • Karamalz Malz Limonade Cassis, 0,33l (UVP ca. 0,65€ + 0,08€ Pfand)
  • Schwartau Himbeer Sirup, 250ml (UVP 2,19€)
  • LARU Jubiläums-Edition Griebenschmalz, 200g (UVP 1,09€)
  • Mirácoli Spezialität Lasagne, 321g (UVP 3,49€)
  • Hela Curry Gewürz Ketchup delikat, 200g (UVP 1,49€)
  • DeBeukelaer TUC Classic, 100g (UVP 0,99€)
  • Rama, 500g (UVP 1,59€)
  • Chipsfrisch Currywurst Style, 175g (UVP 1,99€)
  • ESZET Schnitten Vollmilch, 75g (UVP 0,79€)
  • MAOAM Sour 10er-Packung, 220g (UVP ca. 1,20€)

Die UVP beträgt mit der Zeitschrift über 20€. Wer die Option „Alkohol enthalten“ gewählt hatte, hat noch Ramazotti Amaro in der Box, alle anderen ein Produkt aus der Kult Box doppelt, bei mir waren’s die MAOAM. Der Chupa Chups-Lutscher ist eine kleine süße Extra-Überraschung.

Das Leibniz Black’n White wollte ich schon mal probieren und hier habe ich nun die Gelegenheit dazu. Ich find’s allerdings nicht so toll, was aber eher nur daran liegt, dass ich nicht so auf weiße Schokolade stehe. Der Kakaokeks an sich ist aber toll! Oh, Limonade von Karamalz? Das war mir tatsächlich neu, dabei gibt es das anscheinend schon seit zwei Jahren… Sie schmeckt wie eine Mischung zwischen Fassbrause und Bionade, halt sehr malzig. Himbeer-Sirup mag ich gar nicht, der wird weggeben. Auch mit Griebenschmalz weiß ich nichts anzufangen, aber meiner Mutter wird’s freuen. Lasagne habe ich schon sehr lange nicht mehr gegessen, mit Mirácoli wird es dann mal ein leckeres Mittagessen geben. Jaaaa, wer kennt denn den Hela-Ketchup nicht? Das ist wohl der leckerste Gewürz-Ketchup, den es gibt! Nur an diese komische Tube muss ich mich gewöhnen, wir kaufen die große Flasche… Yummy, wir haben uns erst letztens darüber unterhalten, wie lange wir schon kein TUC mehr gegessen haben – und schwupps ist es in der Box! 😀 Rama ist wohl ein Klassiker, die ersten Erinnerungen an Mamas Küche sind bei mir auch Rama-gelb. Die wird sich auch besonders darüber freuen, da ich selber anderes benutze. Die Currywurst-Chips kenne ich bereits und finde sie nicht Besonders. Oh ja, ESZET Schnitten habe ich früher sehr gerne auf meinem Brot gegessen – und auch am liebsten Vollmilch, da passt das ja! Und was soll ich sagen: Auch heute noch ein Genuss! 😉 Die MAOAM sind echt sauer, aber nach einer kurzen Zeit hat man sich daran gewöhnt und dann sind sie eigentlich recht lecker. Ich hätte zwar lieber Hela, TUC oder die Eszet Schnitten doppelt gehabt, aber man will ja nicht kleinlich sein.^^ Den Chupa Chups-Lutscher fand ich als Extra auch ganz nett, auch wenn ich eher mit Leckmuscheln gerechnet hatte…

Es gab zwar einige Highlights, aber am meisten gefreut habe ich mich über folgende Produkte:

BrandnoozBoxSeptember2014_3

Fazit: Also die Box an sich finde ich super! Vieles, was ich mag und einiges, was ich kenne. Nur von den Produkten her bin ich sogar fast schon begeistert. Aber dann denke ich an das, was ich erwartet hatte, an die Art, wie sie vermarket wurde. Und dann passt es irgendwie nicht mehr so ganz. „Kult“ sind für mich andere Produkte, es passen z.B. nur die Esszet Schnitten, Rama und Tuc. Das andere ist irgendwie neu, moderner gemacht oder anderes in der Sorte und nicht alles hat Potenzial wirklich kultig zu werden. Ich hatte eher an meine Kindheit gedacht. An Leckmuscheln, Ahoj-Brause, Knisterkaugummi, Mokkabohnen, Kaugummizigaretten, Zuckerarmbänder, Afri Cola, Vitamalz… Schweife ich gerade ab? Äh, also im Hinblick auf „Kult Box“ bin ich ein wenig enttäuscht, aber insgesamt mag ich die Box!

Ihr wollt auch eine Kult Box für 12,99€ Euer Eigen nennen? Dann nix wie hin zu brandnooz. Dort könnt Ihr auch noch sehen, was es sonst noch für bestellbare Sonderboxen gibt.

Brandnooz Box Vital Box August 2014 – Das ist drin!

Ich hatte schon mal eine Balance Box von Brandnooz, wo zwar der Funke nicht übersprang, aber es doch einiges gab, was ich mochte. Deswegen habe ich mich nach kurzen Zögern auch dazu entschlossen, die Vital Box zu bestellen und hier ist sie nun.

BrandnoozVitalBox_1In der Feel-good-Box ist folgendes enthalten:

BrandnoozVitalBox_2

  • Seeberger Superfrucht Selection, 150g (UVP 2,99€)
  • nu3 Goji Getrocknete Beeren, 100g (UVP 3,60€)
  • Just T Ice Tea Original, 36g (UVP 2,45€)
  • A. Vogel Yummies Bio Soft Pastillen Cranberry, 40g (UVP 2,49€)
  • PÄX Kirsch-Tomate, 40g (UVP 2,40€)
  • 2x Hipp MüesliFreund Getreide & Apfel-Traube, je 20g (UVP 0,55€)
  • Vöslauer Balance Juicy Zitrone, 750ml (UVP 0,99€ + 0,25€ Pfand)
  • indi coco, 330ml (UVP 1,89€)
  • Zentis Leichte Früchte Himbeere, 235g (UVP 1,89€)

Die UVP liegt damit bei fast 20€. Klingt ja eigentlich toll, aber die meisten Preise sind bei genauerer Betrachtung doch total überzogen.

Bäh, Beeren über Beeren! Seeberger und nu3 Goji werden überhaupt nicht erst probiert. Und schon wieder was von diesem ekligen Päx, bäh! Tee mag ich schon so nicht wirklich, aber Eistee geht für mich gar nicht und ich habe auch keine Ahnung, wem ich so etwas geben könnte. Und dann ist der auch nur noch bis Ende September haltbar??? Die Yummies-Pastillen sind sehr weich und mit dem richtigen Geschmack wären sie auch sicherlich nicht schlecht, aber Cranberry ist absolut nicht mein Fall. Auch wenn die Müsli-Riegel für Kleinkinder sind, habe ich mal einen probiert. Oh mein Gott, wie eklig ist das denn? Das ist so widerlich, essen das wirklich Kinder? Das Vöslauer Blance kannte ich schon und ist soweit okay. Nichts, was ich kaufen würde, aber man kann es trotzdem gut trinken. Bei indi coco hatte ich ja eigentlich gedacht, dass es mir schmecken könnte, da ich Kokosnuss ja eigentlich mag, aber es hat so einen komischen Geschmack als wäre es schlecht, schon sehr eklig. Über die Zentis-Konfitüre hätte ich mich ja eigentlich gefreut, aber da es Himbeere ist, esse ich das nicht. Schade, Erdbeere haben nämlich einige bekommen. 😦

Fazit: Ist dies wirklich die einzige Art, wie man sich vital fühlen kann? Viele Beeren und vor allem eklig im Geschmack? Kein Müsli? Keine Nüsse? Muss man wirklich leiden, um sich vital fühlen zu können? Ich habe mich viel geekelt und mich leider überhaupt nicht gefreut. Diese Box ist für mich ein einziger Reinfall und ich trauere dem Geld hinterher. Sollte es mal eine weitere Vital-, Balance- o.ä.-Box geben, werde ich diese tunlichst vermeiden. Feel-good fühlt sich für mich anders an! Zudem ist so gut wie alles vollkommen überteuert…

Wer sie trotzdem noch schnell bestellen mag, kann dies hier tun. Desweiteren bietet brandnooz auch eine Kult Box an, da bin ich echt mal gespannt drauf! Beide Boxen kosten je 12,99€.

Brandnooz Box Fan Box Juni 2014 – Das ist drin!

Hui, noch einmal schlafen, dann beginnt sie – die Weltmeisterschaft 2014! Zu diesem Anlass gibt es ja überall Merchandising und Sonderverpackungen im Fußball-Design. Klar, dass auch brandnooz uns mit einer Fan-Box den Ballsport näher bringen möchte. Und während mir im Laden das alles schon irgendwie zu viel wird, war ich dich schon sehr gespannt, was die Box zu bieten haben wird. Nun, das Warten hat ein Ende!

BrandnoozFanBoxJuni2014_1Sturm und Abwehr können sich auf folgende Produkte freuen:

BrandnoozFanBoxJuni2014_2

  • Vilsa H2Obst Apfel-Rhabarber, 0,75l (UVP 0,79€ + 0,25€ Pfand)
  • Mentos Fruit, 3x 38g (UVP 1,59€)
  • Goldmännchen Cocktail Tea Bitter Orange, 50g (UVP 2,69€)
  • funny-frisch Chipsfrisch Salsa de Brasil, 175g (UVP 1,99€)
  • Bitburger Premium Pils, 0,5l (UVP 0,79€ + 0,08€ Pfand)
  • effect German Supporters Edition, 330ml (UVP 0,99€ + 0,25€ Pfand)
  • DeBeukelaer CheeOps Gouda & Parmesan, 125g (UVP 2,49€)
  • Aoste L’Original Luftgetrocknete Ring-Salami, 2x 250g (UVP 4,69€)

Die UVP liegt bei knapp über 20€, was durchaus okay ist.

H2Obst finde ich eher belehrend als Fan-spaßig, deswegen finde ich das Getränk schon sehr unpassend. Es schmeckt auch eher mittelmäßig, ist durch die Kohlensäure aber recht erfrischend. Wow, das ‚O‘ von Mentos ist ein Fußball, also eine hochwertige Sonderverpackung, die es rechtfertigt, eine stinknormale Sorte, die jeder kennt, in die Box zu werfen…nicht! Klar esse ich es, aber sicherlich nicht zu einem Fußballspiel. Argh, schon wieder Tee! Ist die Teeindustrie gerade so am Verzweifeln, dass in so gut wie jeder Box Teebeutel drin sein müssen? Im Sommer heißen Tee? Zu Fußball? Selbst als Fruchtvariante, die angeblich irgendwie an Brasilien erinnern soll, finde ich es doch recht unpassend. Okay, Chips müssen wohl bei so einer Box dabei sein, hier ist es Salsa de Brasil, wo sich funny-frisch einfach an der Mixtur seiner Chipswahl 2013 bedient hat. Also nichts Besonderes mehr, aber wenigstens etwas, wo ich den Zusammenhang zum gemütlichen Spiele gucken sehen. Bier war auch klar, dass es dabei sein muss, das gebe ich dann gerne an meinen Freund weiter. Dass es aber eine stinknormale bekannte Sorte ohne Sonderdesign ist, finde ich schon etwas enttäuschend. Effect hat wenigstens eine dezente Sonderverpackung mit schwarz-rot-goldenen Punkten. Ist zwar ein normaler Energy Drink, den viele kennen werden, aber zum Wachhalten bei den späten Spielen sicherlich nützlich. Die CheeOps gab es bereits in der April-Box in einer anderen Sorte. Die war mir damals etwas zu scharf. Hier ist zwar leicht scharfer Pfeffer dran, aber es schmeckt mir auf jeden Fall besser! Yummy, auf die luftgetrocknete Salami freue ich mich schon! Ich weiß zwar nicht, was die Salami mit Fußball zu tun hat oder warum zwei Packungen der gleichen Sorte in der Box waren, aber ich mag Aoste, die mir zum selber kaufen einfach zu teuer ist, deswegen ist mir das einfach mal egal.

Fazit: Was habe ich eigentlich von so einer Box erwartet? Alte Produkte im Sonder-Design? Snacks fürs Public Viewing? Grill-Sachen? Chips für zu Hause? Die Pringles-Varianten habe ich auf jeden Fall erwartet, doch die hatte ich ja bereits in einer Degustabox drin (und sie schmecken einfach nur bäh). Deswegen war ich froh, dass die nicht dabei sind. Hm ja, irgendwie bin ich immer bei Fan-Schal, Trikot und Tröte hängengeblieben… Fan-Essen und -Trinken? Deutsche Kost? Brasilianische Kost? Auf jeden Fall Bier und Chips – und davon ist ja was drin. Aber sonst? Tee? Luftgetrocknete Salami? Mentos? Hä? Irgendwie sehe ich den Zusammenhang zur Weltmeisterschaft nicht… Als normale Box hätte ich sie bestimmt gut gefunden, aber als Fan Box wurde das Thema definitv verfehlt – setzen, sechs! Dabei gibt es doch so viele tolle Sonderverpackungen, z.B. von Kinderriegel die Stars als Kinder oder Fritt mit neuer Sorte…

So sahen die bisherigen Sonder-Boxen 2014 aus: Cool Box März, BBQ Box April, Brunch Box Mai. Tipp: Die nächste Sonderbox wird die Bella Italia sein, auf die ich diesmal verzichten werde, da mir die erste nicht wirklich gefallen hat – einfach nicht mein Thema. Wer aber italienische Kost mag, der kann bei brandnooz hier zuschlagen! Die Box kostet einmalig 12,99€, Ihr schließt also kein Abo ab! Und hoffen wir mal, dass das kein Hinweis auf den neuen Weltmeister ist… 😉