Brandnooz Box Dezember 2016 – Das ist drin!

Huch, war nicht gerade erst die November-Box da? Wegen den Feiertagen kommt die brandnooz Box diesen Monat schon etwas früher – und bietet hoffentlich einen schönen Ausklang des Jahres. Das ist drin:

brandnoozboxdezember2016

  • Mentos Choco Karamell & Schokolade + Karamell & weisse Schokolade, je 38g (UVP 0,85€)
  • [N.A.!] Nature Addicts Rice Crackers Black Pepper, 70g (UVP 1,69€)
  • Leibniz PICK UP! Choco & Caramel, 140g (UVP 1,79€)
  • Mildessa Rotkraut Traditionelle Art, 300g (UVP 0,89€)
  • Händlmaier Mittelscharfer Senf, 100ml (UVP 0,89€)
  • Bundaberg Ginger Brew Alkoholfrei, 0,33l (UVP 1,49€ + Pfand)
  • Lindt Lindor Kugeln, 137g (UVP 3,99€)
  • Kaiser Japanische Minze, 90g (1,29€)
  • Finn Crisp Snacks Tomate & Rosmarin, 130g (UVP 2,09€)
  • Sweet Family Nordzucker Kakao Puderzucker für Kuchen-Glasur, 300g (UVP 1,49€)
  • Valensina Winter-Frühstück, 1l (UVP 1,69€)
  • Nature Valley Crunchy Oats & Honey, je 42g (UVP 0,69€)

Die UVP liegt bei über 20€ mit (bei mir) ganzen 14 Produkten. Alkohol-Besteller hatten Köstritzer Schwarzbier im Wert von 0,75€ + Pfand in der Box. Als Ersatz habe ich dafür die Nature Valley-Riegel bekommen – na jaaaaa, die habe ich jetzt echt über. goodnooz-Abonnenten haben Kluth Studentenfutter im Wert von 2,29€ erhalten – nix für mich. Statt dem Puderzucker gab es für manche Tomatenmark – bin sehr froh, dass es bei mir Ersteres geworden ist!

Die Mentos Choco Schokolade kannte ich schon und mag sie, an die weisse Schokolade musste ich mich erst gewöhnen und finde sie eher komisch. Die Rice Crackers sind endlich mal ein Produkt, das ich von Nature Addicts mag – auch wenn es schon sehr pfeffrig ist. Aber schön knusprig und lecker. Die Pick Up!– Variante kenne und liebe ich bereits und habe ich Euch hier schon mal vorgestellt. Rotkraut passt zwar zur Weihnachtszeit, aber wir machen es nicht – bekommt meine Mutter. Über den Senf und Ginger Brew freut sich mein Freund. Lindt Lindor habe ich noch nie probiert, werden auch nicht meine Favoriten. Sind aber ganz nett jetzt zu Weihnachten. Japanische Minze als Bonbons hört sich interessant an, ich bin gespannt. Die Finn Crisp Snacks sind eine nette Kleinigkeit für Zwischendurch, jedoch finde ich sie viel zu teuer. Der Kakao-Puderzucker klingt sehr interessant, ich hoffe ich finde bald eine Gelegenheit zum Ausprobieren. Dadurch, dass Zimt in dem Winter-Frühstück ist, ist es nichts für mich, auch wenn ich Säfte eigentlich mag – aber es findet sich bestimmt jemand dafür. Also auf die Nature Valley-Riegel habe ich mittlerweile absolut keinen Bock mehr!

Fazit: Die Anzahl der Produkte war echt toll. Zu den oben genannten Produkten hatte ich noch drei Gewinne aus dem „Glücksriegel“ – die Box war also ordentlich voll! Und das war auch das Beste an der Box. Sie war jetzt nicht schlecht, aber gut fand ich sie auch nicht. Wenig für mich selber dabei und irgendwie fehlte mir das besondere Etwas. Leicht winterlich angehaucht war sie, aber ich hätte mir einen schöneren, vielleicht sogar weihnachtlicheren, Abschluss gewünscht.

Langsam muss ich mir ernsthafte Gedanken darüber machen, ob ich das Abo weiterlaufen lassen will oder doch mal aufhören sollte. Vielleicht geht es Euch umgekehrt und Ihr denkt darüber nach, eines abzuschliessen? Dann hier entlang:

brandnooz Box Abo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s