2016, Tag 11: Ich blogge, Du bloggst, Wir bloggen (Jahres-Aufräum-Challenge)

Heute ist zwar „Räum-Deinen-Schreibtisch-auf-Tag“, aber da der bei mir eigentlich immer so gut wie aufgeräumt ist, möchte ich mich mal mit dem Thema Bloggen beschäftigen. Hä, wie jetzt, was hat das denn mit Altlasten zu tun? Ich denke eine ganze Menge. Erstmal ist es ja so, dass man dem ein oder anderen folgt – und manchmal hätte man das vielleicht nicht tun sollen. Folgt Ihr etwa bestimmten Blogs nur, weil es eine Aufforderung bei einer Gewinnspielteilnahme war und die Themen interessieren Euch eigentlich gar nicht die Bohne? Andererseits folgt man auch so manchen nicht, ohne zu wissen warum eigentlich nicht. Und dann ist es ja auch noch so, dass man viel zu wenig bei anderen Blogs vorbeischaut. Viel zu wenig liest, viel zu wenig teilt, und vor allem viel zu wenig kommentiert. Bei mir liegt es meist an der Zeit. Und ja, auch die Lust spielt eine Rolle. Trotzdem ist das ein Aspekt, der jedem Blogger wichtig sein sollte. Denn nur so bekommt man auch selber Leser und Kommentare.

Ich selbst: Deswegen habe ich mir vorgenommen, gleich mal durch meine abonnierten Blogs zu stöbern. E-Mail-Abos zu kontrollieren. Zu teilen, liken und kommentieren. Vielleicht dem ein oder andern noch bei Facebook ein „Gefällt mir“ schenken. Neue Blogs über Google oder WordPress zu entdecken. Wer macht mit? Verlinkt gerne interessante Blogs in den Kommentaren!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s