Brandnooz Box Dezember 2015 – Das ist drin!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und Weihnachten steht schon vor der Tür. Zeit also auch für die letzte brandnooz Box, die aufgrund der Feiertage etwas früher erscheint. Mitten im Stress möchte ich Euch daher kurz den Inhalt vorstellen:

BrandnoozBocDezember2015

  • Müller’s Mühle Quinoa weiss, 250g (UVP 2,49€)
  • Hengstenberg Genießer Rotkohl, 400g (UVP 1,49€)
  • Hengstenberg Mildessa für Suppen & Eintöpfe, 400g (UVP 1,49€)
  • Lorenz Hof Chips Butter & Salz, 110g (UVP 1,99€)
  • Lorenz Fun Pop’s Salt & Pepper, 85g (UVP 1,99€)
  • Rotkäppchen alkoholfrei, 0,75l (UVP 3,99€)
  • Deli Reform Das Original, 555g (UVP 1,39€)
  • Wasa Sesam Gourmet, 220g (UVP 1,79€)
  • Gübber 100 Frucht Sauerkirsch, 310g (UVP 1,99€)

Die neun Produkte bringen es diesmal auf eine UVP von fast 19€. In die Boxen mit Alkohol wurde Rotkäppchen Qualitätswein lieblich gepackt, die UVP ist da ebenfalls 3,99€. goodnooz-Abonnenten haben noch Keo Darjeeling First Flush Teebeutel im Wert von 9,60€ bekommen (oder zumindest Probepäckchen), auf das ich sehr gerne verzichte.

Quinoa habe ich bis jetzt noch nicht probiert, werde es aber gerne mal tun. Ist ja auch gerade voll im Trend. Rotkohl mag ich ja eigentlich, aber mein Freund isst es nicht, deswegen werde ich die Packung eher weitergeben. Sauerkraut ist so gar nicht unsers, deswegen wird auch diese Mildessa-Packung weitergegeben. Die Hof Chips schmecken wirklich sehr salzig, aber auch ziemlich buttrig. Sie sind sehr fest und knackig und schmecken ganz gut. 2€ würde ich für die Packung aber nicht ausgeben. Von den Fun Pop’s hätte ich lieber die Sorte Paprika oder auch Sour Cream & Onion gehabt, Salz & Pfeffer schmeckt mir ein bisschen zu pfeffrig. Von der Art der Chips finde ich sie aber geil, wobei ich aber auch hier 2€ pro Packung doch zu teuer finde. Rotkäppchen hatte ich bereits in einer anderen Box und wird verschenkt. Deli Reform ist zwar nicht unsere Standard-Margarine, aber trotzdem lecker und wird bei uns seinen Weg mindestens aufs Brot finden. Knäckebrot ist jetzt nicht so ganz meins, aber ich probiere trotzdem mal das Wasa Sesam Gourmet. Oh schade, das 100 Frucht ist leider Sauerkirsche, deswegen wird es weitergegeben, Erdbeere hätte ich so gerne probiert…

Fazit: Die Box war schon ziemlich enttäuschend. Es fehlte vor allem der „Juchuh“-Effekt. Ein paar Sachen werden wir selbst essen, über die anderen freut sich jemand anderes. Kein Highlight, keine großartige Freude. Schade, den Abschluss für das Jahr hätte ich mich doch anders vorgestellt. 😦

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s