Rexona men Dry Cobalt

Auf der Facebook-Seite von Rexona wurden 500 männliche Tester gesucht, die das Cobalt-Deo in drei Varianten ausprobieren wollten. Mein Freund hatte sich auch beworben und Glück gehabt! Er erhielt zum Testen nicht nur das Deo als Spray, Roll-On und Stick, sondern noch eine sportliche Trinkflasche nebst nettem Anschreiben:

Rexona1

Wenn Männer Leistung zeigen, brauchen sie auch ein leistungsstarkes Deo. Das Rexona Men Cobalt mit extrem zuverlässiger Wirkstoffformel bietet 48-Stunden-Schutz und wirkt bevor Geruch entsteht.

Rexona2

Ich persönlich habe das Deo (natürlich) nicht selber getestet, deswegen ist die folgende Ich-Form aus der Sicht meines Freundes, also nicht wundern. 😉

Ich bin einer der Glücklichen, die das neue Cobalt von Rexona testen dürfen. Warum habe ich mich als Tester beworben? Das ist ganz einfach, eigentlich war ich meinem Deo immer treu, doch es wird im Laden nicht mehr verkauft. Da kam mir der Test echt gelegen! Ich habe immer einen Deo-Stick verwendet, da ich Deo-Roller unangenehm finde und immer das Gefühl habe, dass sie ein wenig klebrig sind. Deo-Spray ist auch nicht so meins, ich meine immer von Gefühl her, dass es nicht so lange hält.

Rexona3

Also mein Favorit, der Stick: Im Großen und Ganzen ist es ein stinknormaler Stick, ich finde ihn ein wenig breit geraten. Aber gut von der Haltbarkeit, denn ich komme mit einer morgendlichen Anwendung mühelos über den Tag! Wie auch mit meinen alten Deo-Stick… Ob es die versprochenen 48 Stunden halten würde kann ich nicht sagen, da ich mich auf Grund meines schweißtreibenden Berufes täglich duschen muss.

Das Spray: Was mir beim Spray gut gefällt ist der Verschluss. Man braucht keinen lästigen Deckel mehr, den man dann doch wegschmeißt. Und wenn man das Deo dann doch im Rucksack mitnehmen will, ist er irgendwann weg… Von der Haltbarkeit ist mein Empfinden so, dass es bei mir nicht mit einer Anwendung für den Tag reicht. Wenn es mal etwas anstrengender wurde, musste ich dann doch nochmal nachsprühen, hier halten die 48 Stunden definitiv nicht!

Der Roll- On: Zum Roller kann ich nur sagen, dass es genau so ist, wie ich es nicht mag: Es ist ein feucht-klebriges Gefühl nach dem Auftragen und von meinem Empfinden her hält er auch nicht besser als das Spray.

Nun zum Geruch des Cobalt-Duftes: Ich bevorzuge im Allgemeinen Deos, die dezent bis gar nicht riechen. Bei dem Cobalt ist es so, dass es schon riecht, aber ich es noch im für mich erträglichen Bereich finde. Allerdings ist der Geruch selber nichts besonderes, ich finde ihn jetzt nicht schlecht, aber auch nicht top.

Fazit: Ich denke ich werde mich mal durch die verschiedenen Düfte von den Rexona-Deos durchprobieren, bis ich den für mich besten Duft gefunden habe, weil ich mit dem Deo-Stick selber zufrieden bin und mit dem für mich passenden Duft auch einen würdigen Nachfolger meines alten Deos gefunden habe bezüglich der Haltbarkeit!

Soweit mein Freund. Ich kann zum Duft selber sagen, dass er okay ist, aber wirklich nicht berauschend. Er ist zwar nicht stark und verliert sich natürlich im Laufe des Tages, aber eine angenehmerer Duftnote fände ich schon schön. Deswegen mag ich etwa auch das Spray nicht, weil das ja den Duft richtig im Raum verteilt und ich dann doch ein sehr feines Näschen habe…

Auf jeden Fall hat mein Freund endlich einen Marken-Ersatz für sein bisheriges Deo gefunden, nach das er jetzt nicht mehr verzweifelt suchen muss. Danke an Rexona für den Test! Wer sich noch über weitere Meinungen zum Deo informieren möchte, schaut einfach auf die Facebook-Seite von Rexona bzw. deren dazugehörigen Produkttester-App.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Rexona men Dry Cobalt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s