London Calling

Hach ja: London – da war ich auch schon! Ich weiß es noch wie gestern: Wir hatten ein Hotel am Hyde Park und konnten so immer von der hektischen Stadt einfach durch den Park laufen und frische Luft schnuppern. Jeder Gang in die Stadt führte uns durch oder zumindest direkt am Park vorbei. Jede Großstadt sollte so eine tolle Entspannungsmöglichkeit haben, wie ja z.B. auch der Central Park in New York. Ich glaube ohne so eine Grünfläche könnte ich gar nicht in einer größeren Stadt leben. Auch wenn ich Köln liebe, aber ohne die kleinen, entspannten Ecken würde viel von dieser Liebe verloren gehen.

In London ist meiner Meinung nach alles hektischer. Die Leute quetschen sich in die U-Bahn und laufen von einem Punkt zum anderen. Stehen bleiben gibt es eigentlich nur an der Haltestelle. Von jeder Seite hört man ständig „Sorry“, weil sie schnell an einem vorbei wollen, größtenteils mit Aktentaschen bepackt. Geschäftiges Treiben, wo man auch hinschaut. Wer da keinen Ruhepol hat, würde wohl vor Stress platzen. Dass gerade London viele entspannte Ecken hat, kann man auf dem Blog von Expedia lesen bzw. sehen. Da gibt es nämlich (nicht nur) von London schöne Videos mit Tipps. Ein Video, das mit sofort aufgefallen ist, ist das über Hampstead Heath:

Expedia

Oder hier ein privates Video zum Park:

Ja, das hat mir an London tatsächlich sehr gefallen: Die aufgelockerte Natur in Form eines Parkes. Hier mal ein paar Parkansichten von meinem Trip:

London1London2London3London4

Da meint man gar nicht in einer Großstadt zu sein, oder? Bei meinem nächsten (London-)Urlaub sollte mein Hotel auf jeden Fall in der Nähe eines Parks sein! Auch die Londoner selber wirken in den Parks relaxter, freundlicher und weniger gestresst.

Ein weiterer Park, der bei Expedia vorgestellt wird, ist Richmond Park. Wenn ich mir dann so die bewegten Bilder auf dem Blog ansehe, frage ich mich schon, warum ich damals nicht noch mehr Parks besucht habe. Sie sind echt schön und man kann Abstand von dem hektischen Stadtleben nehmen. Bei meinem nächsten London-Besuch werde ich sicherlich eine Park-Tour einplanen! Wenn ich mir jetzt vorstelle, bei dem schönen Wetter dort zu sein, die Parks abzulaufen… Ja, da habe ich eigentlich Lust, gleich eine Reise dorthin zu planen und meinen Freund auf seine erste Reise dorthin mitzunehmen.

Na, auch Lust bekommen auf London oder einfach mal generell „weg“? Dann schaut doch mal auf Reiseseiten, wie z.B. Expedia, was Euer Geldbeutel so für Euch hergibt. Schon für kleines Geld kann man sich London ansehen. Viel Spaß im Urlaub! Wer mag, kann mir gerne eine Karte schreiben – wie wäre es mit Park-Motiv? 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s