Brandnooz Box Dezember – Das ist drin!

Nicht nur der Dezember geht zu Ende, sondern auch das Jahr – und schwupps gibt es auch schon wieder eine neue Brandnnoz Box:

BrandnoozBoxDezember1

BrandnoozBoxDezember2

Das Design hat sich ein bißchen geändert – sie kommt jetzt in grün!

BrandnoozBoxDezember3

Zum Abschluss des Jahres fanden sich folgende Produkte im Paket:

  • Pulmoll Hustenbonbons Salbei, 125g (UVP 1,59€)
  • Hengstenberg Genießer Rotkohl mit Birne und Burgunder Rotwein, 400g (UVP 1,79€)
  • Aperito sprizz hizz, 750ml (UVP 2,79€)
  • Chio Chips BiFi, 175g (UVP 1,99€)
  • Ültje Studentenfutter süß & salzig, 150g (UVP 2,39€)
  • Hachez Wild Cocoa de Amazonas, 100g (UVP 3,00€)
  • Hachez Weihnachtsmann, 18g (UVP 1,95€)
  • G+O Gemüsesaft rot + gelb, je 500ml (UVP 0,99€)
  • Fiorucci Salame Abruzzese, 200g (UVP 3,49€)

Ingesamt beträgt der UVP-Preis  21€. Beim ersten Blick habe ich gedacht, dass die Box echt toll ist, aber bei genauerer Betrachtung war sie dann doch nicht mehr so prickelnd. Die Chips wollte ich immer probieren und hätte ich gewusst, dass sie in der Box sind, hätte ich sie mir natürlich nicht gekauft, aber der Geschmack bleibt so oder so enttäuschend – von wegen BiFi, das sind einfache Schinkenchips. Pulmoll kommt dank meinem Husten zwar gelegen, aber Salbei ist dann doch zu eklig und ich bleibe bei meinen anderen Hustenbonbons, der weinhaltige Cocktail ist nichts für einen Antialkoholiker wie mich, warum muss dann auch noch der Rotkohl durch Rotwein verschandelt werden, beim Studentenfutter sind Rosinen drin, die ich nicht mag, der Gemüsesaft könnte schmecken, aber wahrscheinlich eher nicht, Schokolade geht immer, wobei ich niemals soviel Geld für Hachez ausgeben würde und auf die Salami bin ich gespannt, wobei ich auch hier enttäuscht bin, dass sie mit Wein haltbar gemacht wurde – wenn ich das rausschmecke, ist die Wurst auch für die Katz‘! Insgesamt also eher enttäuschend für mich. Der UVP-Preis klingt zwar erstmal klasse, aber auf so eine Summe kommt man schnell bei diesen überteuerten Preisen, die ich niemals ausgeben würde. Ich finde es persönlich auch noch ganz furchtbar, dass so viel mit Alkohol versetzt ist! Sicherlich kann ich alles weitergeben, aber da ich die Box für mich abonniert habe, ist es dann doch eher schade. Trotzdem glaube ich, dass sich gerade zur Weihnachtszeit viele über diese Box gefreut haben!

Habt Ihr auch Lust, monatlich neue und leckere Lebensmittel von Top-Marken zu probieren – ohne Versandkosten und sonstige Verpflichtungen? Dann bestellt wie ich die Brandnooz Box und lasst Euch immer wieder überraschen. Die Box kostet monatlich 9,99€, bietet aber einen höheren UVP-Inhalt. Hier könnt Ihr die Box bestellen. So sahen die bisherigen Boxen aus (klickt auf den jeweiligen Monat): April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November.

Advertisements

9 Gedanken zu „Brandnooz Box Dezember – Das ist drin!

  1. Pingback: Brandnooz Box Januar – Das ist drin! « gedankentests

  2. Pingback: Brandnooz Box Februar – Das ist drin! | gedankentests

  3. Pingback: Brandnooz Box Cool Box März – Das ist drin! | gedankentests

  4. Pingback: Brandnooz Box März – Das ist drin! | gedankentests

  5. Pingback: Brandnooz Box BBQ Box April – Das ist drin! | gedankentests

  6. Pingback: Brandnooz Box April – Das ist drin! | gedankentests

  7. Pingback: Brandnooz Box Mai 2013 – Das ist drin! | gedankentests

  8. Pingback: Brandnooz Box Juni 2013 – Das ist drin! | gedankentests

  9. Pingback: Brandnooz Box Balance Box Juli 2013 – Das ist drin! | gedankentests

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s